| 20:23 Uhr

Saarland bei Zahl der Stiftungen bundesweit auf hinterem Platz

Berlin/Saarbrücken. Bei der Zahl der Stiftungen ist das Saarland auf einem der hinteren Plätze gelandet. Auf 100 000 Einwohner kommen hierzulande nur 16 Stiftungen und damit deutlich weniger als im Bundesdurchschnitt (24), wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen gestern in Berlin mitteilte. Damit belegt das Saarland im Vergleich der Bundesländer den elften Rang

Berlin/Saarbrücken. Bei der Zahl der Stiftungen ist das Saarland auf einem der hinteren Plätze gelandet. Auf 100 000 Einwohner kommen hierzulande nur 16 Stiftungen und damit deutlich weniger als im Bundesdurchschnitt (24), wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen gestern in Berlin mitteilte. Damit belegt das Saarland im Vergleich der Bundesländer den elften Rang.Insgesamt gibt es im Land 164 Stiftungen bürgerlichen Rechts. 2012 wurden im Saarland den Angaben zufolge sechs solcher Stiftungen gegründet, zwei weniger als 2011. Unter den Großstädten liegt die Landeshauptstadt Saarbrücken mit 36 Stiftungen pro 100 000 Einwohner auf Rang 27. Insgesamt stieg die Zahl der Stiftungen in Deutschland leicht auf 19 551. dpa