| 20:11 Uhr

EU-Wahl 2019
Saarländerin will für ÖDP ins EU-Parlament

Saarbrücken. Die Saarländerin Manuela Ripa ist von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) auf Platz 2 der Bundesliste für die Europawahl im Mai 2019 gewählt worden. Derzeit ist die ÖDP mit einem Abgeordneten im Brüsseler Parlament vertreten.

Ripa, Juristin und stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende, sagte bei der Mitgliederversammlung in Bingen, dass sie unter anderem für strengere Grenzwerte für besseren Umweltschutz kämpfen wolle. Die Industrie habe durch den Dieselskandal gezeigt, dass Selbstverpflichtungen nicht der richtige Weg seien.