| 20:14 Uhr

Saarbrücker Calypso-Bad ab nächstem Jahr unter neuer Führung

Wasserrutsche im Saarbrücker Erlebnisbad Calypso. Foto: Ver
Wasserrutsche im Saarbrücker Erlebnisbad Calypso. Foto: Ver
Saarbrücken. Zum Beginn des kommenden Jahres übernimmt die bei München ansässige Firma GMF das Management des Calypso-Spaßbads im Saarbrücker Deutschmühlental. Das Bad gehört dem städtischen Tochterunternehmen KBS und ist zurzeit an die "S & S Spaßbad Saarbrücken GmbH" verpachtet. Deren Vertrag läuft Ende des Jahres aus

Saarbrücken. Zum Beginn des kommenden Jahres übernimmt die bei München ansässige Firma GMF das Management des Calypso-Spaßbads im Saarbrücker Deutschmühlental. Das Bad gehört dem städtischen Tochterunternehmen KBS und ist zurzeit an die "S & S Spaßbad Saarbrücken GmbH" verpachtet. Deren Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Die bayerische Firma, die bereits ähnliche Bäder betreut, hat nach Angaben von Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz das beste Angebot zum Betrieb des Bades abgegeben. Es fließen nicht nur 300 000 Euro mehr Pacht als bisher in die Stadtkasse. Der neue Betreiber werde auch ins Calypso investieren, sagt Latz. ols