Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:14 Uhr

Saarbrücken ist Ziel der Sternwanderer des Saarwaldvereins

Saarbrücken. An Christi Himmelfahrt wird Jahr für Jahr ein Ortsverein (OV) des Saarwald-Vereins (SWV) zum Gastgeber. Dieses Jahr richtet der OV Saarbrücken die Sternwanderung am Saarländischen Heimat- und Wandertag des SWV aus. Gäste reisen aus allen Ortsvereinen an, um das Wanderangebot zu nutzen. Die Strecken sind 15 und elf Kilometer lang

Saarbrücken. An Christi Himmelfahrt wird Jahr für Jahr ein Ortsverein (OV) des Saarwald-Vereins (SWV) zum Gastgeber. Dieses Jahr richtet der OV Saarbrücken die Sternwanderung am Saarländischen Heimat- und Wandertag des SWV aus. Gäste reisen aus allen Ortsvereinen an, um das Wanderangebot zu nutzen. Die Strecken sind 15 und elf Kilometer lang. Hinzu kommt eine sechs Kilometer lange Kulturwanderung. Die Wanderungen starten und enden an der ATSV-Halle auf der Bellevue. Ehrenamtliche Wanderführer des SWV begleiten die Gruppen. Die Kulturwanderung führt durch den Deutsch-Französischen Garten mit dem Ehrenfriedhof und dem Grab von Schultze Kathrin zu Spuren der wechselvollen Vergangenheit von Deutschen und Franzosen.Die längeren Wanderungen führen ebenfalls durch den Deutsch-Französischen Garten. Dann geht's vorbei an der Teufelspforte zur Gedenkstätte Neue Bremm und von dort am Israelitischen Friedhof entlang. Anschließend führt der Weg hinauf zum Europa-Stein auf den Spicherer Höhen und über den Naturlehrpfad und durch den Stiftswald zurück zur ATSV-Halle. In der ATSV-Halle beginnt um 14 Uhr die Hauptveranstaltung mit der Ziehung der Tombola-Gewinne. Der Hauptpreis ist eine Wanderreise nach Playa de Aro. Ab 11.30 Uhr spielt das Duo Rudi Arndt. Essen, Getränke und ein Kuchenbüfett sollen die Wanderer stärken. redKontakt: Pressewartin Waltraud Bohr, Telefon (0681) 9686547 und per e-Mail: walbohr@arcor.de.