| 20:16 Uhr

Saar-Regierung erhöht Grundgehalt der Beamten

Saar-Regierung erhöht Grundgehalt der BeamtenSaarbrücken. Die Saar-Regierung hat laut Beamtenbund beschlossen, das bereits stark gekürzte Weihnachts- und Urlaubsgeld per Gesetz in das Grundgehalt einzubauen. Der Beamtenbund erklärte, damit seien die Sonderzahlungen künftig "dem Zugriff des Finanzministers als Sparpotenzial entzogen"

Saar-Regierung erhöht Grundgehalt der BeamtenSaarbrücken. Die Saar-Regierung hat laut Beamtenbund beschlossen, das bereits stark gekürzte Weihnachts- und Urlaubsgeld per Gesetz in das Grundgehalt einzubauen. Der Beamtenbund erklärte, damit seien die Sonderzahlungen künftig "dem Zugriff des Finanzministers als Sparpotenzial entzogen". Das Vorhaben solle demnächst im Landtag verabschiedet werden, damit die Landes- und Kommunalbeamten schon ab dem 1. Juli mehr Geld in der Tasche hätten. Zudem würden die bisherigen Dienstaltersstufen für die Besoldung in Erfahrungsstufen umgewandelt. redGiuseppe Schillaci führt Saar-IntegrationsratSaarbrücken. Die Delegierten der acht saarländischen Integrations- und Ausländerbeiräte haben in der letzten Plenumssitzung des Saarländischen Integrationsrates (SIR) den 54-jährigen Giuseppe Schillaci aus Saarlouis erneut zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter sind der Saarbrücker Mohamed Maiga und Carmelo Vitello aus Völklingen. Ziel des Integrationsrats ist es nach Angaben Schillacis, in möglichst allen 52 Saar-Kommunen präsent zu sein. red