| 21:41 Uhr

Rundtour durch die Waldgebiete in der Biosphäre

Blieskastel/Kirkel. Das "Internationale Jahr der Wälder 2011" ist eine gute Gelegenheit, um die Waldgebiete in der Biosphäre Bliesgau vorzustellen. Deshalb startet eine Biosphärentour am Sonntag, 22. Mai, um zehn Uhr in Kirkel am Naturfreundehaus und endet an gleicher Stelle gegen 17 Uhr

Blieskastel/Kirkel. Das "Internationale Jahr der Wälder 2011" ist eine gute Gelegenheit, um die Waldgebiete in der Biosphäre Bliesgau vorzustellen. Deshalb startet eine Biosphärentour am Sonntag, 22. Mai, um zehn Uhr in Kirkel am Naturfreundehaus und endet an gleicher Stelle gegen 17 Uhr. In diesem Jahr wird die Radtour von Experten der Naturwacht und dem Stadtwald Blieskastel begleitet, die zusammen mit dem Biosphärenzweckverband die Teilnehmer an verschiedenen Stopps mit interessanten Informationen zum Thema versorgen. Auch Umweltministerin Simone Peter hat ihre Teilnahme zugesagt. Das Mittagessen mit anschließender Hofbesichtigung ist auf dem Kirchheimer Hof in Breitfurt geplant. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Die Kosten für das regionale Mittagessen bei Familie Schreiner auf dem Kirchheimer Hof übernimmt jeder Teilnehmer selbst: Erwachsene zwölf Euro, Kinder zwischen drei und zwölf Jahren sechs Euro, Kinder unter drei Jahre kostenlos. redInfos: Pia Schramm, Telefonnummer (0 68 42) 9 60 09-11,


E-Mail: p.schramm@biosphaere-bliesgau.eu.