Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Rundgang: Architektur der 20er bis 60er Jahre

Heusweiler Musikinstrumente selbst bauen Musikinstrumente selbst bauen, diese dann ausprobieren und dazu singen und tanzen: Der Heusweiler Kneippverein macht es möglich. Der musikalische Kreativnachmittag für Kinder im Grundschulalter am Montag, 22. hof

Juli, 14 bis 17 Uhr, geht im Haus der Vereine (Schulstraße 5) über die Bühne. Der Spaß kostet drei Euro. Für Geschwister gibt es Rabatt, das heißt, jedes weitere Geschwisterkind zahlt nur 1,50 Euro.

Anmeldung bis 19. Juli bei der Dozentin Nicole Haubrichs, Tel. (0 68 06) 50 40.

Köllerbach

Kinderkurs: Tuffstein in Schmuck verwandeln

In der Werkstatt für kreatives Gestalten (Alte Engelfanger Schule) geht es am Dienstag, 23. Juli, fast so zu wie in einem Märchen der Brüder Grimm. Von 10 bis 12 Uhr können Kinder ab sieben Jahren, unter Anleitung von Gerd Hessedenz, Regenbogentuffstein in Schmuck verwandeln. Der Schmuckdesign-Workshop in Köllerbach kostet 5,90 Euro plus Material. Infos und Anmeldung beim Kulturbüro im Püttlinger Rathaus.

Riegelsberg

Wanderfreunde starten in Calmesweiler

Die Wanderfreunde Riegelsberg nehmen am Samstag und Sonntag, 20./21. Juli, an den Volkswanderungen in Wadgassen und Bubach-Calmesweiler teil. In Wadgassen geht es an der Schulturnhalle und in Bubach an der Hirschberghalle los.

Infors zu Startzeiten, Streckenlängen oder Mitfahrgelegenheiten bei Rudi Fronhöfer, Tel. (0 68 06) 92 24 24.

Püttlingen

Edelweiß-Verein holt sein Herbstfest nach

Wegen des schlechten Wetters hatte der Wander- und Unterhaltungsverein Edelweiß sein Herbstfest für Helfer verschieben müssen. Der neue Termin für das Helferfest ist nun festgelegt auf Samstag, 20. Juli, ab 15 Uhr an der Edelweiß Hütte im Jungenwald.

Anmeldungen an den ersten Vorsitzenden Andreas Becker, Telefon (0 68 98) 44 19 22.

Saarbrücken

Rundgang: Architektur der 20er bis 60er Jahre

Einen Rundgang durch die östliche Saarbrücker Innenstadt und das Wohnviertel Bruchwiese bietet Geographie ohne Grenzen am Sonntag, 21. Juli. Beim Rundgang mit den Architekten Igor Torres und Carsten Diez geht es um neuere Saarbrücker Stadtentwicklung und die Architektur der 1920er- bis 1960er-Jahre bei öffentlichen Bauten und Wohnhäusern. Treffpunkt für die etwa dreistündige Exkursion ist um 14.30 Uhr das Tor der Feuerwache 1 am Hessenweg. Der Rundgang kostet sechs Euro, Mitglieder von Geographie ohne Grenzen zahlen nichts.

Infos, auch zu Wunsch-Terminen, unter Tel. (06 81) 30 14 02 89.