| 21:14 Uhr

Reit- und Springturnier in Losheim: Mehr als 600 Pferde am Start

Losheim. Langsam biegt der Reit- und Fahrverein FV Losheim auf die Zielgerade ein. Nur noch wenige Stunden bis zum Beginn des großen Pfingstturniers. Bereits heute werden die Teilnehmer und Zuschauer in Scharen auf die Reitanlage "Vierherrenwald" strömen

Losheim. Langsam biegt der Reit- und Fahrverein FV Losheim auf die Zielgerade ein. Nur noch wenige Stunden bis zum Beginn des großen Pfingstturniers. Bereits heute werden die Teilnehmer und Zuschauer in Scharen auf die Reitanlage "Vierherrenwald" strömen. Turnier- und Berufsreiter aus dem gesamten südwestdeutschen Raum sowie aus Luxemburg, Frankreich und Belgien werden erwartet, die im Sattel von 600 Pferden in 23 Reit- und Springprüfungen um den Sieg kämpfen. Rund 1100 Starts von der Einsteiger- bis zur schweren Klasse versprechen spannende Unterhaltung. "Wir sind stolz darauf, bereits zum zweiten Mal in unserer Vereinsgeschichte vier Springen der schweren Klasse ausrichten zu können", so der Vereinsvorsitzende Kurt-Werner Thielen. Auch sieben Springen der mittelschweren Klasse stehen auf dem Programm. Daneben bietet der Gastgeberverein verschiedene Reit- und Springprüfungen ab der Einsteigerklasse an. Die Veranstaltung beginnt heute um 12 Uhr, am Samstag und Sonntag um 8 Uhr, und am Montag um 8.30 Uhr. Am Samstag findet ab 20 Uhr eine Reiterparty statt, der Erlös geht zugunsten eines schwerstbehinderten Kindes aus der Gemeinde Losheim. Höhepunkt am Freitag ist um 15 Uhr eine Springpferdeprüfung der Klasse M, am Samstag um 18.30 Uhr das Zwei-Phasen-Springen der Klasse S* und am Sonntag um 18.30 Uhr die Zweikampf-Springprüfung der Klasse S*. Höchste Prüfung insgesamt ist am Montag um 15.45 Uhr der Große Preis von Losheim, ein S*-Springen mit Stechen. hch