| 20:17 Uhr

Reise durchs exotische Indien

 Helga Bernhard und Jürgen Mai hatten zu einer Multivisionsschau eingeladen. Foto: Margret Müller/Schule
Helga Bernhard und Jürgen Mai hatten zu einer Multivisionsschau eingeladen. Foto: Margret Müller/Schule
Theley. Auf Einladung der Erweiterten Realschule Theley zeigten die beiden Reisefotografen Jürgen Mai und Helga Bernhard eine Fotoschau ihrer Rundreise durch Indien. Über 200 Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn verfolgten die Reise durch Rajasthan und lauschten den Hintergrundinformationen

Theley. Auf Einladung der Erweiterten Realschule Theley zeigten die beiden Reisefotografen Jürgen Mai und Helga Bernhard eine Fotoschau ihrer Rundreise durch Indien. Über 200 Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn verfolgten die Reise durch Rajasthan und lauschten den Hintergrundinformationen. "Ich hatte die spontane Idee zu dieser Einladung an Helga Bernhard und Jürgen Mai im Laufe eines Indien-Projektes im Deutschunterricht meiner 7. Klasse. Zudem steht das vorderasiatische Entwicklungs- und Schwellenland auf dem Geografie-Lehrplan der Klassenstufe neun, und in Religion wird der Hinduismus thematisiert. Die Veranstaltung diente unserem fächerübergreifenden Unterricht", sagt Margret Müller, Konrektorin der ERS.Eine Reise durch Rajasthan führt in das Indien der Bilderbücher: in ein exotisches Land voller Festungen, Paläste und Patrizierhäuser, entlang alter Karawanenrouten. Wirtschaftlicher Aufschwung und technischer Fortschritt Indiens sind hier noch weit entfernt. Die einstigen Herrscher hinterließen ein Land, das heute noch voll von faszinierenden Baudenkmälern und Wüstenstädten ist. Unglaubliche Bilder von Chaos und Pracht, von bitterer Armut und enormem Reichtum, von fröhlichen und freundlichen Menschen faszinierten die Schüler. Das Taj Mahal, der heilige Pushkar-See und die Begegnung mit Tigern und Schlangen waren weitere Höhepunkte der mit Musik unterlegten Multivisionsschau. red