| 00:00 Uhr

Rehlinger will in Paris auf schnelle Nachrüstung in Cattenom drängen

Saarbrücken. Die saarländische Umweltministerin Anke Rehlinger (SPD) will das Direktorium der französischen Atomaufsichtsbehörde ASN bei einem Treffen am 19. September in Paris auf schnelle Nachrüstungen am lothringischen Atomkraftwerk Cattenom drängen. kir

Notstromaggregate müssten nach den Vorgaben des EU-Stresstests beispielsweise erst bis 2018 erneuert werden. "Wir werden darauf drängen, dass die Fristen deutlich verkürzt werden", erklärte Rehlinger gestern.

Die vor zwei Wochen mit AKW-Direktor Guy Catrix geschlossene Vereinbarung über eine bessere grenzüberschreitende Kommunikation bei Zwischenfällen und Störfällen bezeichnete Rehlinger als "vertrauensbildend". Die beste Lösung bleibe es aber, das Atomkraftwerk Cattenom ganz abzuschalten. "Das werde ich nicht müde zu betonen."