Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:41 Uhr

Hasskommentare und Fake-News
Ramesch diskutiert über Meinungsfreiheit

Saarbrücken.

„Hate Speech – Fake-News – Hetze … Eine Bedrohung der Meinungsfreiheit?" – dies ist der Titel einer Veranstaltung des Vereins Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung am Mittwoch, 23. Mai, um 19 Uhr. In der Breiten Straße 63 in Saarbrücken werden die Juristin Christina Giannoulis und die Soziologin Eva Georg das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, wie der Verein mitteilt.