| 21:12 Uhr

Bevorzugen Babys die „Babysprache“ der Erwachsenen?
Psychologen suchen Babys für Sprachstudie

Saarbrücken. Sprechen Erwachsene mit Babys, heben sie oft stark ihre Stimme. Manchmal sprechen sie aber auch in alltäglicher Tonlage. Wie reagieren Babys auf unterschiedliche Arten der Kommunikation? Dies wollen Psychologen der Saar-Uni erforschen. Für die Studie „ManyBabies“ suchen sie für Januar bis April Kinder im Alter von neun bis fünfzehn Monaten. Den Kindern werden kurze Sequenzen vorgespielt. Es wird beobachtet, wie sich ihr Blickverhalten verändert. Die Sitzung dauert zehn Minuten. Eltern erhalten 7,50 Euro für die Anfahrt. Die Kinder bekommen ein Geschenk.

Sprechen Erwachsene mit Babys, heben sie oft stark ihre Stimme. Manchmal sprechen sie aber auch in alltäglicher Tonlage. Wie reagieren Babys auf unterschiedliche Arten der Kommunikation? Dies wollen Psychologen der Saar-Uni erforschen. Für die Studie „ManyBabies“ suchen sie für Januar bis April Kinder im Alter von neun bis fünfzehn Monaten. Den Kindern werden kurze Sequenzen vorgespielt. Es wird beobachtet, wie sich ihr Blickverhalten verändert. Die Sitzung dauert zehn Minuten. Eltern erhalten 7,50 Euro für die Anfahrt. Die Kinder bekommen ein Geschenk.


Kontakt unter Tel. (0681) 302 38 77, E-Mail: andrea.krieger@uni-saarland.de