Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

Poststraße: Nächster Schritt zur Sanierung

VölklingenPoststraße: Nächster Schritt zur Sanierung Die Stadt Völklingen will über ihre Wohnungsgesellschaft GSW die Sanierung der Bebauung an der Ecke Poststraße/Bismarckstraße vorantreiben. Dort, wo sich derzeit unter anderem der Dauer-Leerstand Völklinger Café befindet, soll bis zum Jahr 2010 ein Büro- und Dienstleistungszentrum wachsen

VölklingenPoststraße: Nächster Schritt zur Sanierung Die Stadt Völklingen will über ihre Wohnungsgesellschaft GSW die Sanierung der Bebauung an der Ecke Poststraße/Bismarckstraße vorantreiben. Dort, wo sich derzeit unter anderem der Dauer-Leerstand Völklinger Café befindet, soll bis zum Jahr 2010 ein Büro- und Dienstleistungszentrum wachsen. > Seite C 2VölklingenBehinderte finden Jobs bei BetriebenMit dem Modellprojekts "Virtuelle Werkstatt für seelisch behinderte Menschen" wird ein neuer Weg beschritten. Im Unterschied zu klassischen Behindertenwerkstätten sind die Jobs in Unternehmen und Behörden angesiedelt: 60 Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten wurden im Regionalverband akquiriert - darunter auch im Parkhotel Albrecht. > Seite C 3VölklingenBürgermeister dankt SeniorenbeauftragtenBilanz zog der Arbeitskreis für Seniorenfragen in der letzten Sitzung vor Ende der fünfjährigen Amtszeit. Bürgermeister Wolfgang Bintz dankte den Seniorenbeauftragten Emil Hölle und Ingrid Himmel für die geleistete Arbeit. > Seite C 3 RegionalverbandKlares Ja zum neuen EurodistriktDer Eurodistrikt Saar-Moselle gewinnt Gestalt. Die Regionalversammlung beschloss einstimmig die Satzung. Gründungsmitglieder sind neben dem Regionalverband die französischen Gemeindeverbände Creutzwald, Faulquemont, St. Avold, Freyming-Merlebach, Forbach, Saargemünd und Saaralbe. > Seite C 3