| 20:51 Uhr

Polizeireform: Namborn behält seinen Posten im Rathaus

Namborn. Der Leiter des Polizeibezirks St. Wendel, Volker Scheu, stellte in der jüngsten Sitzung des Namborner Gemeinderates das Projekt "Polizei 2020" vor. Er erklärte ausführlich die vorgesehene Neuorganisation der Polizei und beantwortete mehrere Fragen aus dem Kreis des Gemeinderates. Es sollen unter anderem alle Polizeiposten in den Kommunen des St

Namborn. Der Leiter des Polizeibezirks St. Wendel, Volker Scheu, stellte in der jüngsten Sitzung des Namborner Gemeinderates das Projekt "Polizei 2020" vor. Er erklärte ausführlich die vorgesehene Neuorganisation der Polizei und beantwortete mehrere Fragen aus dem Kreis des Gemeinderates. Es sollen unter anderem alle Polizeiposten in den Kommunen des St. Wendeler Landes erhalten bleiben. Die zwei Polizeibeamten für die Gemeinde Namborn haben ihren Sitz im Rathaus in Hofeld-Mauschbach. "Was ist, wenn diese Beamten in Pension gehen?" fragte bei beispielsweise Michael Schummer (SPD). "Dann wird nachgebessert", versicherte Volker Scheu. Arnold Becker (CDU) erläuterte: "Ich gehe davon aus, dass die Reform so umgesetzt wird, wie sie vorgesehen ist". se