| 20:33 Uhr

Körperkameras
Polizei zufrieden mit Bodycams

Mainz. Die Polizei in Rheinland-Pfalz hat eine positive Zwischenbilanz beim Einsatz ihrer Bodycams gezogen. In einer Befragung hätten Polizisten von weniger Aggressionen wegen der kleinen Kameras an ihren Schultern berichtet, sagte der Leiter der Polizeiinspektion Mainz 1, Heiko Arnd, im Radioprogramm SWR Aktuell.

„In erster Linie werden die Kameras aus präventiver Sicht eingesetzt. Sie sollen dazu dienen, dass die Gewalt gegenüber den Polizistinnen und Polizisten abnimmt. Nur in zweiter Linie geht es darum, Beweismittel für ein mögliches Strafverfahren sicherzustellen.“ Der Einsatz von Bodycams begann in Rheinland-Pfalz 2014 mit einer Pilotphase, ab Mitte 2016 wurden sie auch im Saarland eingeführt.