| 20:14 Uhr

Polizei schnappt junge Graffitimaler

SaarbrückenPolizei schnappt junge GraffitimalerZwei von vier jungen Graffitimalern sind der Polizei kurz nach der Tat ins Netz gegangen. Wie die Beamten berichten, hatte eine Anwohnerin des Ilseplatzes am Samstag gemeldet, dass sie gegen 23.30 Uhr vier Jugendliche beobachtet hatte, die ein Haus mit Stiften bemalten

SaarbrückenPolizei schnappt junge GraffitimalerZwei von vier jungen Graffitimalern sind der Polizei kurz nach der Tat ins Netz gegangen. Wie die Beamten berichten, hatte eine Anwohnerin des Ilseplatzes am Samstag gemeldet, dass sie gegen 23.30 Uhr vier Jugendliche beobachtet hatte, die ein Haus mit Stiften bemalten. Die Polizisten fanden zwei der Täter wenig später in der Guerickestraße. An ihren Händen waren noch Farbspuren der Eddingstifte zu erkennen. Der 14- und der 15-Jährige leugneten zuerst. Später gaben sie dann doch zu, die Hauswand dort bemalt zu haben. Sie wurden zu ihren Eltern gebracht. redSaarbrückenBlauer Audi A 6 "ausgeschlachtet"Unbekannte haben am Wochenende einen blauen Audi A 6 regelrecht "ausgeschlachtet", meldet die Polizei. Dem Bericht zufolge bemerkte eine Diensthundeführerin bei ihrer Streife nahe der Diskothek "Eishaus" am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr, dass ein Loch in die Seitenscheibe des Wagens hineingeschnitten worden war. Auf diese Weise war es den Dieben möglich gewesen, an den Türgriff im Innern des Fahrzeuges zu gelangen. Die Täter richteten großen Schaden an: Fahrer- und Beifahrersitz, Rückbank, Fahrzeugradio und Lenkradairbag fehlten, ebenso die Radkappen an allen vier Rädern. redSt. JohannKommunionsjubiläum an Christi HimmelfahrtDas Kommunionsjubiläum der Pfarrgemeinde St. Johann wird in diesem Jahr an Christi Himmelfahrt, 21. Mai, um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael gefeiert. Besonders herzlich eingeladen sind hierzu diejenigen, die vor 25, 50 beziehungsweise 60 Jahren Erstkommunion hatten. redAnmeldungen nimmt das Pfarrbüro unter der Telefonnummer (06 81) 90 68 80 entgegen.SaarbrückenBUND Saar sucht neue MitgliederDer BUND Saar will neue Mitglieder gewinnen. Wie die Umweltschutzorganisation jetzt mitteilt, ist deswegen seit gestern ein Werbeteam im Land unterwegs. Im Saarland zählt der BUND, der seinen Sitz im Haus der Umwelt in Saarbrücken hat, derzeit insgesamt rund 3700 Mitglieder und Förderer. redwww.bund-saar.de