| 21:13 Uhr

Plakatstreit kostet FDP 500 Euro

Saarbrücken. 500 Euro soll die Saarbrücker FDP dafür bezahlen, dass die Stadtreinigung etwa 500 ihrer Wahlplakate abgehängt hat. Das Ordnungsamt hatte die Stadtreinigung in Marsch gesetzt, weil die FDP mehr als doppelt so viele Plakate aufgehängt hatte wie genehmigt

Saarbrücken. 500 Euro soll die Saarbrücker FDP dafür bezahlen, dass die Stadtreinigung etwa 500 ihrer Wahlplakate abgehängt hat. Das Ordnungsamt hatte die Stadtreinigung in Marsch gesetzt, weil die FDP mehr als doppelt so viele Plakate aufgehängt hatte wie genehmigt. Ob die FDP die Rechnung bezahlt oder ob sie die Sache gerichtlich klären lässt, sei noch offen, sagte FDP-Kreisgeschäftsführer Rüdiger Linsler gestern. Die FDP bleibt aber dabei: Sie werde ungerecht behandelt. Im Wahlkampf 2004 habe die SPD ähnlich viel plakatiert, die Plakate durften aber hängen bleiben. Das Ordnungsamt sei nicht eingeschritten. ols