| 20:14 Uhr

"Piano meets Vibes" in St. Ingbert

St. Ingbert. "Piano meets Vibes" heißt ein Konzert am kommenden Freitag, 22. Mai, um 20 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert. Vor 20 Jahren gründeten Jens Schliecker (Piano) und Nils Rohwer (Vibraphon/Marimba) das Duo "Piano meets Vibes". Auf Anhieb konnten die beiden Musiker eine große Fangemeinde gewinnen und haben seitdem einen sehr erfolgreichen Weg gemacht

St. Ingbert. "Piano meets Vibes" heißt ein Konzert am kommenden Freitag, 22. Mai, um 20 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert. Vor 20 Jahren gründeten Jens Schliecker (Piano) und Nils Rohwer (Vibraphon/Marimba) das Duo "Piano meets Vibes". Auf Anhieb konnten die beiden Musiker eine große Fangemeinde gewinnen und haben seitdem einen sehr erfolgreichen Weg gemacht.


Neben vielen Konzerten, unter anderem Berlinale, Jazzfest Hamburg, Jazz Baltica, und Tourneen, haben sich Jens Schliecker und Nils Rohwer einen Namen als Filmmusikkomponisten, unter anderem für Tatort, Polizeiruf 110, Die Rettungsflieger und Kinoproduktionen, gemacht.

Neue CD "Morning Clouds"



Mit ihrer neuen CD "Morning Clouds" kommt die vierte CD des Duos auf den Markt. Diese neue CD beschreibt den bisherigen kompositorisch-musikalischen Höhepunkt des Duos. Auf Meisterinstrumenten produziert, erklingen hier Kompositionen, die sowohl die Konstanz der künstlerischen Identität des Duos dokumentiert, als auch die konsequente musikalische Weiterentwicklung. Die Musik des Duos öffnet sich hier auch dem klassisch orientierten Publikum. Die Kompositionen "Morning Clouds" und "ConcorDance I+II" wurden in den Jahren 2007/08 von der Classical Marimba League in USA bei einem weltweit ausgeschrieben Kompositionswettbewerb mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Preise und Auszeichnungen

Im Mai diesen Jahres werden Jens Schliecker und Nils Rohwer mit dem Norddeutschen Kulturförderpreis ausgezeichnet. Dieser Preis wird alle zwei Jahre vom Landeskulturverband Schleswig-Holstein vergeben.

Das neue Konzertprogramm des Duos wird wieder eine Freude für alle Fans von "Piano meets Vibes" sein und viele überraschende, faszinierende und bewegende Momente bereithalten, so die Veranstalter.

Die Erfahrungen aus der Filmmusik fließen hier genauso ein wie die Suche der Musiker nach neuen Aspekten des Klanges ihrer Instrumente. Jens Schliecker und Nils Rohwer präsentieren ein besonderes Konzert für die Ohren, Augen, das Herz und die eigenen, inneren Bilder. red