| 20:19 Uhr

Pfarrei veranstaltet Martinsmarkt und Martinsumzug

Wiebelskirchen. Am Wochenende vor dem Martinsfest findet in der Wiebelskircher Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit wieder der schon traditionelle Martinsmarkt statt, wie immer unter tatkräftiger Beteiligung der verschiedenen Pfarreigruppen

Wiebelskirchen. Am Wochenende vor dem Martinsfest findet in der Wiebelskircher Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit wieder der schon traditionelle Martinsmarkt statt, wie immer unter tatkräftiger Beteiligung der verschiedenen Pfarreigruppen. In der Turnhalle der Maximilian-Kolbe-Schule im ersten Stock des Pfarrheims (Prälat-Schütz-Straße) ist am Samstag, 15 Uhr, Eröffnung mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. Abends können die Gäste unter anderem an einer Weinprobe mit fair gehandelten Weinen aus dem Angebot der Gesellschaft für Partnerschaftliche Zusammenarbeit (Gepa, Regionalstelle Saarbrücken) teilnehmen. Am Sonntag nach dem Hochamt findet gegen 11.30 Uhr der Frühschoppen statt, um 14.30 Uhr ist Modenschau mit Kleidung aus dem Second-Hand-Markt der Kontaktlinse. Es gibt außerdem ein Kinderprogramm. Um 17 Uhr findet in der Kirche eine kleine Feier statt, an die sich der Martinszug anschließt mit Musikkapelle, St. Martin auf dem Pferd, Martinsfeuer und Brezeln. Samstags und sonntags gibt es in der Halle Stände mit verschiedenen Angeboten. Parallel ist der Kleidermarkt geöffnet, auch in der darauf folgenden Woche ist der Markt täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Die Veranstalter bitten die Pfarrangehörigen um Kuchenspenden. Der Erlös des Martinsmarktes ist für die weiteren Bauprojekte der Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit bestimmt, so heißt es abschließend. red