| 22:21 Uhr

Ortsrat schlägt absolutes Halteverbot an Werktagen vor

Furschweiler. An den Werktagen soll in der Schulstraße gegenüber der Annenschule, vom Anwesen Edmund Engel bis zum Anwesen Rudi Wagner, in Furschweiler von 7.30 Uhr bis 8.15 Uhr und von 12.15 Uhr bis 14 Uhr ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden. Das empfiehlt der Furschweiler Ortsrat der Gemeindeverwaltung Namborn

Furschweiler. An den Werktagen soll in der Schulstraße gegenüber der Annenschule, vom Anwesen Edmund Engel bis zum Anwesen Rudi Wagner, in Furschweiler von 7.30 Uhr bis 8.15 Uhr und von 12.15 Uhr bis 14 Uhr ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden. Das empfiehlt der Furschweiler Ortsrat der Gemeindeverwaltung Namborn. Wie Ortsvorsteher Thomas Rein erklärte, ist dies zusätzlich zu den bereits getroffenen Maßnahmen notwendig um die bestehenden Missstände hinsichtlich der Parksituation in der Schulstraße zu beseitigen.In einem Elternbrief war gebeten worden, die Parkmöglichkeiten am in der Nähe befindlichen Karnevalheim zu nutzen, was jedoch nicht den gewünschten Erfolg brachte, so Ortsvorsteher Thomas Rein. se


namborn.de