| 00:00 Uhr

Orientalisches Flair in Quierschied

Orhan Bayar hat ein Shisha-Café in Quierschied eröffnet. Foto: Gemeinde
Orhan Bayar hat ein Shisha-Café in Quierschied eröffnet. Foto: Gemeinde FOTO: Gemeinde
Quierschied/Hühnerfeld. Für viele Jugendliche ist das Rauchen einer Wasserpfeife (= Shisha) mit fruchtigem Tabakersatz mittlerweile Kult. Diese „Shiazo-Dampfsteine“ sind vergleichsweise mild, kratzen nicht im Hals wie Zigarettentabak, und die Shishas verströmen beim Rauchen ein angenehmes Aroma. red

Vor allem ist der Genuss einer Wasserpfeife eine gesellige Angelegenheit, weil man meist mit Freunden gemütlich zusammensitzt und es sich mehrere Stunden gut gehen lässt.

Kein Wunder also, dass auch im Saarland Shisha-Cafés wie Pilze aus dem Boden sprießen und nun auch in Quierschied seit Ende Juni ein erstes Wasserpfeifen-Café eröffnet hat.

Orhan Bayar (24) aus Sulzbach-Hühnerfeld hat sich mit seinem Café, das den Namen RelaXx - taste the X trägt, einen kleinen Traum erfüllt und aus seiner privaten Vorliebe eine Geschäftsidee entwickelt.

"Als Shisha-Fan ist schnell die Idee entstanden, in meiner Immobilie Alter Markt 2a, ein kleines Café aufzumachen und speziell hier in Quierschied etwas für junge Leute ab 18 zu machen. Hier im Ortskern gibt's für junge Leute kaum etwas, wo sie hingehen können, deshalb habe ich hier meinen Laden aufgemacht", erklärt der angehende Finanzberater seine Motivation.

Selbstverständlich sind auch Shisha-Fans über 25 herzlich im neuen Café willkommen, können zwischen 15 Geschmackssorten von Apfel über Minze, Litschi bis zu Wassermelone und Kaugummi wählen.

Die "klassische Shisha" kostet bei Orhan Bayar fünf Euro, für Fans von Erdbeer- oder Kokostabak empfiehlt er die Shisha-Variante mit Milch zu acht Euro.

Geöffnet ist das RelaXx - taste the x täglich ab 18 Uhr und bleibt von Sonntag bis Donnerstag bis Mitternacht auf, am Wochenende schließt das Shisha-Café eine Stunde später. Doch der Montag soll schon bald zum Ruhetag werden.