| 20:19 Uhr

Ordensfeste leiten die Session ein

Der Nachwuchs des DCC beim Ordensfest Archivfoto: Müller
Der Nachwuchs des DCC beim Ordensfest Archivfoto: Müller
Dudweiler. Die Silvesterböller sind noch nicht richtig verraucht, da stehen die Narren schon in den Startlöchern. Sie müssen Gas geben, denn die Session ist diesmal kurz. Am 13. Februar ist schon Aschermittwoch. Dann ist bekanntlich alles vorbei. Doch bevor am Samstag, 12. Januar, die ersten Kappensitzungen stattfinden, sind an diesem Wochenende noch Ordensfeste

Dudweiler. Die Silvesterböller sind noch nicht richtig verraucht, da stehen die Narren schon in den Startlöchern. Sie müssen Gas geben, denn die Session ist diesmal kurz. Am 13. Februar ist schon Aschermittwoch. Dann ist bekanntlich alles vorbei. Doch bevor am Samstag, 12. Januar, die ersten Kappensitzungen stattfinden, sind an diesem Wochenende noch Ordensfeste.Der Dudweiler Carnevalclub (DCC) verteilt die begehrten Anhänger am heutigen Freitag, 4. Januar, ab 20.11 Uhr im Clubheim, dem ehemaligen Saal der Liedertafel in der Saarbrücker Straße. Das Kaltnaggischer Gardisten-Corps (KGC) lädt für diesen Samstag, 5. Januar, zu seinem Ordensfest in den Saal in der evangelischen Kirche in Herrensohr ein. Los geht es bereits um 17.11 Uhr. Drei Stunden später ist das Ordensfest des Heimat- und Verkehrsvereins Dudweiler-Nord. Die Norder-Narren feiern ab 20.11 Uhr in ihrem Clubhaus im Rehbachpfad. Die Große Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke kombiniert ihr Ordensfest wieder mit dem Neujahrsempfang. Die Feier steigt am Sonntag, 6. Januar, ab 17.11 Uhr im großen Rund des Bürgerhauses.



Dabei werden auch zwei neue Ehrensenatoren ernannt. Uwe Staub, der 1. Vorsitzende des Männerchors Harmonie Dudweiler, und Dieter Kimmling, Chef der gleichnamigen Firma (Transporte Güternah- und Fernverkehr), werden in den erlauchten Kreis aufgenommen. ll