| 20:14 Uhr

Orden für sozial engagierte Frauen

Saarbrücken. Ulrike Donié und Rosemarie Wachs erhalten an diesem Mittwoch die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Donié wurde 1981 Mitglied des Saarbrücker Bürgerforums, 1986 wurde sie dessen Vorsitzende. Dieses Amt bekleidet sie bis heute, das Saarbrücker Bürgerforum zählt mittlerweile 50 Mitglieder

Saarbrücken. Ulrike Donié und Rosemarie Wachs erhalten an diesem Mittwoch die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Donié wurde 1981 Mitglied des Saarbrücker Bürgerforums, 1986 wurde sie dessen Vorsitzende. Dieses Amt bekleidet sie bis heute, das Saarbrücker Bürgerforum zählt mittlerweile 50 Mitglieder. Die Aktivitäten des Bürgerforums sind vielseitig und vielschichtig: Der erste Saarbrücker Kunstmarkt im Innenhof der heutigen Stadtgalerie wurde von dem Verein initiiert. Immer wieder regt das Bürgerforum durch Veranstaltungen, Veröffentlichungen und Diskussionen zu Verbesserungen des Stadtbildes an, heißt es aus dem Kultusministerium. Ein großes Thema der Zukunft soll generationenübergreifendes Wohnen sein. Rosemarie Wachs war von 1975 bis zum Eintritt in den Ruhestand bei der evangelischen Kirchengemeinde Saarbrücken-Burbach beschäftigt, wo sie sich 26 Jahre lang auch ehrenamtlich als Presbyterin engagiert hat. Wachs setzt sich seit 1990 für Neubürger in Saarbrücken und Umgebung ein. Es gehe ihr vor allem um die Förderung der Toleranz im Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft, Religion und Abstammung. Wachs hat über viele Jahre einen engagierten ehrenamtlichen Helferkreis aufgebaut. red