| 21:10 Uhr

Online-Umfrage: Mehrheit gegen schärfere Waffen-Kontrollen

Saarbrücken. Die Bundesregierung will nach dem Amoklauf von Winnenden das Waffenrecht verschärfen. Die Saarbrücker Zeitung berichtete am Montag, dass es im Regionalverband zur Zeit rund 40 000 legale Waffen gibt

Saarbrücken. Die Bundesregierung will nach dem Amoklauf von Winnenden das Waffenrecht verschärfen. Die Saarbrücker Zeitung berichtete am Montag, dass es im Regionalverband zur Zeit rund 40 000 legale Waffen gibt. In einer nichtrepräsentativen Online-Umfrage fragte die Redaktion: "Sollten legale Waffenbesitzer unangemeldet von den Behörden kontrolliert werden?" 676 Leser nahmen an der Umfrage teil. Das Ergebnis war eindeutig: 85,65 Prozent sind gegen solche verschärften Kontrollen der Behörden. aw