| 20:37 Uhr

Interkommunale Zusammenarbeit
Neunkirchen und St. Wendel teilen Ämter auf

Neunkirchen. Neunkirchen und St. Wendel legen ab Mai ihre Ämter für Ausbildungsförderung und Wohngeld zusammen. Landrat Sören Meng (SPD) erläuterte jetzt im Kreistag, bislang hätten beide Verwaltungen mit wenig Personal eine geringe Zahl an Fällen bearbeitet.

Mit der Zusammenarbeit werde es keine Personalengpässe mehr geben. Die Stelle für Ausbildungsförderung kommt nach St. Wendel, die Wohngeldstelle nach Ottweiler.