| 21:17 Uhr

Neujahrskonzert der Musikfreunde Perl-Besch diesmal in Perl

"Die Welt zu Gast in Perl" ist das Motto des Neujahrskonzerts. Foto: VA
"Die Welt zu Gast in Perl" ist das Motto des Neujahrskonzerts. Foto: VA
Besch/Perl. Ihre erste Stippvisite beim Glöckner von Notre Dame in Paris haben die Musikfreunde Perl-Besch hinter sich. Bei der Premiere des Neujahrskonzertes in der Bescher Pfarrkirche St. Margaretha machten das Ensemble mit ihrem Leiter Albert Nimax Station in vielen Metropolen. Die Jungmusiker um Holger Kraus entführten ihr Publikum nach Afrika zum "König der Löwen"

Besch/Perl. Ihre erste Stippvisite beim Glöckner von Notre Dame in Paris haben die Musikfreunde Perl-Besch hinter sich. Bei der Premiere des Neujahrskonzertes in der Bescher Pfarrkirche St. Margaretha machten das Ensemble mit ihrem Leiter Albert Nimax Station in vielen Metropolen. Die Jungmusiker um Holger Kraus entführten ihr Publikum nach Afrika zum "König der Löwen".Am morgigen Samstag, 12. Januar, haben die Musikfreunde bei der zweiten Auflage des Neujahrskonzertes ab 19.30 Uhr im Vereinshaus "Die Welt zu Gast in Perl". Der Erlös ist - wie die Premiere - für die Jugendarbeit bestimmt. Die Schirmherrschaft haben die Ortsvorsteher der Ortsteile Besch, Borg, Eft-Hellendorf, Oberleuken, Oberperl, Perl, Sehndorf und Sinz übernommen. Der Eintritt ist frei. red