| 22:16 Uhr

Neuer Kurs beschäftigt sich mit der Hospizarbeit zuhause

Homburg. Zu einem unverbindlichen Informationsabend zum Kurs "Betreuung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen in der häuslichen Umgebung (Hospizarbeit)" laden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB), die Ökumenische Hospizhilfe sowie die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft am Donnerstag, 19. Januar, ein

Homburg. Zu einem unverbindlichen Informationsabend zum Kurs "Betreuung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen in der häuslichen Umgebung (Hospizarbeit)" laden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB), die Ökumenische Hospizhilfe sowie die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft am Donnerstag, 19. Januar, ein. Beginn ist um 19 Uhr in den Räumen des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes, Mainzer Straße 6, in Homburg. An diesem Abend gibt es für Teilnehmer erste Informationen zu Inhalten und Ablauf des ab Donnerstag, 2. Februar, beginnenden sechsmonatigen Kurses zur Hospizarbeit. red Informationen und Anmeldung für den Kurs unter Tel. (0 68 94) 9 63 05 16.