Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:09 Uhr

Musikstudenten spielen Klaviertrios

St. JohannMusikstudenten spielen Klaviertrios"Klaviertrios aus drei Jahrhunderten" stehen auf dem Programm der Kammermusik-Klasse von Prof. Tatevik Mokatsian, die am heutigen Freitag, 19 Uhr, in der Hochschule für Musik Saar ein Konzert veranstaltet. Aufgeführt werden Werke unterschiedlicher Epochen von Mozart bis Copland und Yun

St. JohannMusikstudenten spielen Klaviertrios"Klaviertrios aus drei Jahrhunderten" stehen auf dem Programm der Kammermusik-Klasse von Prof. Tatevik Mokatsian, die am heutigen Freitag, 19 Uhr, in der Hochschule für Musik Saar ein Konzert veranstaltet. Aufgeführt werden Werke unterschiedlicher Epochen von Mozart bis Copland und Yun. redAlt-SaarbrückenAus dem hohen Norden: Karamel in der Sparte4"Das wird eine ganz feine Sache am 8. Mai", schreibt Sparte4-Chef Christoph Diem in seinem "Hausbrief". Und er meint damit das Konzert der Hamburger Gruppe Karamel. "Ganz fragiler Gesang, entsprungen aus betörendem Songwriting, trifft auf ganz bösen Gitarren-Noise. Das kratzt und beißt sich", heißt es weiter. Wer mehr wissen will: Heute Abend, 21 Uhr, Sparte4, in der Eisenbahnstraße (Garelly-Haus). redwww.sparte4.dewww.karamel.deSulzbachFlügelkämpfe in Jacques' BistroDieses Sulzbacher Meisterkonzert wird anders als alle bisherigen. Diesmal trifft nämlich der preisgekrönte Pianist Sebastian Volz auf den bekannten und allseits beliebten Kabarettisten Detlev Schönauer - denn auch Letzterer hat eine dunkle musikalische Vergangenheit. Am heutigen Freitag, 19 Uhr, heißt es in der Aula in der Sulzbacher Gärtnerstraße: "Flügelkämpfe in Jacques' Bistro" - Klassik trifft auf Kabarett. redwww.meisterkonzerte-sulzbach.deMalstattSingSing: A-Cappella in der Breite 63Das Vokalensemble SingSing lässt mal wieder von sich hören. Am heutigen Freitag, 20 Uhr, tritt die A-Cappella-Formation im Kulturzentrum Breite 63 in Malstatt (Breite Straße) auf. Das Repertoire reicht von barocken Liedern bis zu Pop-Arrangements. SingSing, das sind: Sopran: Judith Dauster, Martina Muschalik, Sabine König. Alt: Sabine Schmidt-Stolle, Andrea Käfer. Tenor: Guido Weiß. Bass: Edgar Weiß, Jürgen Käfer. redKarten: (06 81) 417 08 35.www.singsingers.deMalstattDas Glück ist eine leichte DirneEinen musikalisch-literarischen Streifzug durch die erotische Poesie der Jahrtausende kann man am Samstag, 9. Mai, 20 Uhr, im Kulturzentrum Breite 63 begleiten. Unter dem Motto "Das Glück ist eine leichte Dirne" wollen Gabriele Bernstein, Dieter Hofmann und Erwin Trenz schamlos die entsprechende Lyrik des Abend- und Morgenlandes zitieren. redKarten: (06 81) 417 08 35.www.breite63.de