| 23:21 Uhr

Musikhochschule veranstaltet Woche der Kammermusik

Saarbrücken. Zum ersten Mal veranstaltet die Hochschule für Musik (HFM) Saar in der kommenden Woche eine "HFM-Woche der Kammermusik". An drei Konzert-Abenden spielen Ensembles aus Professoren und gemischte Gruppen von Professoren und Studenten sowie ausgewählte Studenten-Ensembles

Saarbrücken. Zum ersten Mal veranstaltet die Hochschule für Musik (HFM) Saar in der kommenden Woche eine "HFM-Woche der Kammermusik". An drei Konzert-Abenden spielen Ensembles aus Professoren und gemischte Gruppen von Professoren und Studenten sowie ausgewählte Studenten-Ensembles. Das Repertoire reicht vom Duo und klassischen Streichquartett bis hin zum Nonett und beinhaltet selten gespielte musikalische Raritäten ebenso wie berühmte "Hits" der Kammermusik. Werke von Robert Schumann, Michail Glinka, Claude Debussy und Isang Yun stehen im Mittelpunkt des Auftaktkonzertes am Montag, 19. Mai, 19 Uhr. Es musizieren Studierende der HFM in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen. Im zweiten Konzert am Mittwoch, 21. Mai, 19 Uhr, stehen Werke von Mozart, Vasks und Schubert auf dem Programm. Mit Werken von Haydn, Schumann, Bartók und Gubaidulina endet die "HFM-Woche der Kammermusik" am Freitag, 23. Mai, 19 Uhr. Veranstaltungsort ist jeweils der Konzertsaal der Hochschule für Musik Saar. rae