| 20:16 Uhr

Musik und Gesang von Anfang an

Merzig. Kinder sind neugierig, sie reagieren auf die vielen Reize aus ihrer Umwelt. Fast alles beeinflusst ihre Entwicklung und Wahrnehmung. Besonders Musik und Gesang haben nach wissenschaftlichen Untersuchungen bereits von Geburt an eine positive Wirkung auf Babys und Kleinkinder

Merzig. Kinder sind neugierig, sie reagieren auf die vielen Reize aus ihrer Umwelt. Fast alles beeinflusst ihre Entwicklung und Wahrnehmung. Besonders Musik und Gesang haben nach wissenschaftlichen Untersuchungen bereits von Geburt an eine positive Wirkung auf Babys und Kleinkinder. Die Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern bietet deshalb in Zusammenarbeit mit ausgebildeten Kursleiterinnen in verschiedenen Orten entsprechende Kurse an. Ghislaine Umlandt gestaltet ihre Kurse für Kinder zwischen vier und sechs Jahren in deutscher und französischer Sprache, so dass die Kinder neben der musikalischen Förderung von der bilingualen Ausrichtung profitieren.Für vier Kurse besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Schnupperstunde zu besuchen. Dies gilt für folgende Termine: In Nennig im Probenraum des Musikvereins am Mittwoch, 16. Januar, von 15.45 bis 16.45 Uhr. In Merzig ist am Donnerstag, 17. Januar, von 15.30 bis 16.30 Uhr eine Schnupperstunde in Raum 3 der Musikschule in Merzig. In Weiten können Eltern mit ihren Kindern am Freitag, 18. Januar, von 15 bis 16 Uhr den Kurs in der alten Grundschule ausprobieren. Diese drei Kurse laufen dann jede Woche weiter. Die Gebühren liegen bei 25 Euro pro Monat. In Orscholz läuft die musikalische Früherziehung in Zusammenarbeit mit dem Musikverein 1883 Orscholz. Die Schnupperstunde ist am Montag, 21. Januar, von 14 bis 14.45 Uhr im Kindergarten.


Der Kurs läuft ebenfalls jede Woche weiter. Die Gebühren liegen dort bei 20,75 Euro pro Monat. syr



Anmeldung und weitere Informationen: Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern, Bahnhofstraße 39, Merzig, Tel. (0 68 61) 10 78 oder info@musikschule-merzig.de.

www.musikschule-merzig.de