| 20:16 Uhr

Mit Peugeot 206 "Schleudern" geübt und in Peugeot 106 gekracht

Völklingen/Püttlingen. Ein 18-jähriger Püttlinger hat am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr auf dem Parkplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei der Stadt Völklingen berichtete, nutzte der junge Mann die Glätte, um mit seinem Peugeot 206 Schleuderübungen vorzunehmen

Völklingen/Püttlingen. Ein 18-jähriger Püttlinger hat am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr auf dem Parkplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei der Stadt Völklingen berichtete, nutzte der junge Mann die Glätte, um mit seinem Peugeot 206 Schleuderübungen vorzunehmen. In dem Fahrzeug befanden sich dem Vernehmen nach noch drei weitere Personen. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Wagen, der daraufhin in einen geparkten Peugeot 106 rutschte, in dem zwei weitere Personen saßen. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge waren aber nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden. wp