| 00:00 Uhr

Mit der Bildungsstätte durchs Leben

Saarbrücken. Die Evangelische Familienbildungsstätte hat das Programm für das zweite Halbjahr vorgelegt. Es soll Lust auf lebenslanges Lernen machen und dem Baby ebenso viel bieten wie dem alten Menschen. red

Rund 110 Bildungsangebote macht die Evangelische Familienbildungsstätte des Diakonischen Werkes an der Saar (DWSAAAR) Menschen aller Altersgruppen und Lebenssituationen in Saarbrücken im 2. Halbjahr. "Mit unserem Programm laden wir ein, Kompetenzen zu erweitern und Qualifikationen und Interessen zu vertiefen. Familienbildung will Lebensphasen begleiten und versteht sich als Bestandteil des lebenslangen Lernens", sagt Anna Schwarz-Hartz, die Leiterin der Familienbildungsstätte.

Die Angebote für werdende Eltern reichen von der Geburtsvorbereitung über Yoga für Schwangere bis zu Elternkursen "Das Baby verstehen". In Kooperation mit Gemeinwesenprojekten in Völklingen, Brebach, Malstatt und Burbach sowie dem Familienzentrum in Dudweiler bietet die Familienbildungsstätte im "Netzwerk Erziehung und Frühe Hilfen" Babyclubs. Außerdem gibt es Pekip-Kurse, Musizieren für Kinder und ihre Eltern oder eine Märchenstunde. Um Eltern bei der Erziehung zu helfen, beantwortet die Bildungsstätte an Themenabenden viele Fragen.

Kinder zwischen acht und zwölf Jahren lernen, sich sicher im Internet oder in sozialen Netzen zu bewegen.

"Mein Computer und ich - einfach und sicher", "Facebook und ich" sind zwei von vielen Angeboten für Menschen ab 50, die in kleinen Gruppen ihren PC besser kennenlernen möchten.

Die Bildungsstätte bietet Gesprächskreise und Kurse zu Kommunikation, Beziehung oder Trauer. Hinzu kommen die Veranstaltungen für die Gesundheit. "Kräuter für die Winterzeit in der Natur" stehen ebenso auf dem Themenplan wie Stressbewältigung, Meditation oder Entspannung geübt werden. Außerdem gibt es Fortbildungen für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit und für Tagesmütter.

Die Kurse starten ab August in der Familienbildungsstätte in der Mainzer Straße 269 und in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern vor Ort.

Das Programmheft gibt es unter Tel. (06 81) 6 13 48. Es besteht auch die Möglichkeit, im Internet zu buchen.

ev-familienbildungsstaette-

saarbruecken.de


Zum Thema:

StichwortDas Diakonische Werk an der Saar (DWSAAR) ist eine Gesellschaft der evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West und der evangelische Wohlfahrtsverband an der Saar. Es hat rund 100 Einrichtungen und kümmert sich um benachteiligte Familien, Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, sozial Benachteiligte, Alte und Pflegebedürftige Menschen sowie Angehörige. red