| 20:17 Uhr

Minisaarländer bereiten sich auf Tigerentenclub vor

Saarbrücken/Göppingen. Bei 55 Minisaarländern, die bei der Spielstadt auf dem Messegelände 2008 dabei waren, steigt jetzt das Lampenfieber: Am Samstag, 23. Mai, starten die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 15 Jahren morgens mit dem Bus nach Göppingen bei Stuttgart

Saarbrücken/Göppingen. Bei 55 Minisaarländern, die bei der Spielstadt auf dem Messegelände 2008 dabei waren, steigt jetzt das Lampenfieber: Am Samstag, 23. Mai, starten die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 15 Jahren morgens mit dem Bus nach Göppingen bei Stuttgart. Dort wird die Minisaarland-Mannschaft in den Studios des Südwestrundfunks beim ARD-Tigerentenclub als Team "Die Frösche" gegen eine andere Spielstadt-Mannschaft antreten. Zur Vorbereitung des Abenteuers in Göppingen hat Minisaarland-Initiatorin Eva Reinhards alle 55 Kinder und Jugendliche mit mindestens einem Elternteil für kommenden Freitag 14. Mai, um 18 Uhr in das Forum der Saarbrücker Zeitung an der Eisenbahnstraße in Saarbrücken eingeladen. "Dort werden die Minisaarländer nähere Einzelheiten zum Ablauf der Fernsehaufzeichnung erfahren", sagte Reinhards der SZ. Die Eltern müssen dann noch eine Erklärung unterzeichnen und damit ihr Einverständnis geben, dass ihre Kinder ins Fernsehen kommen. "Wir wollen an dem Abend auch die fünf Kinder vorstellen, die das Minisaarland-Team bei dem Quizspiel vertreten", berichtete die "Mutter" von Minisaarland, das 2010 wieder in Saarbrücken stattfinden soll, weiter. "Wir wollen beim Tigerentenclub gewinnen!", betonte Reinhards nicht ganz uneigennützig - ein erwachsener Begleiter des Verliererteams landet beim Tigerentenclub am Schluss der Sendung im Wasser. dikInfos beim Verein Minisaarland, Tel.: (06 81) 9 35 45 40.