| 00:00 Uhr

Mieterstreit zwischen zwei Frauen eskaliert

Saarbrücken. Achtung, hier blitzt heute die Polizei Die saarländische Polizei hat für folgende Strecken Geschwindigkeitskontrollen angekündig: auf der B 41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen, auf der B 51 zwischen Saarhölzbach und Merzig und auf der A 8 zwischen der Landesgrenze zu Luxemburg und der Anschlussstelle Merzig. red



Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 171



Bei einem Unfall auf der L 171 zwischen Siersburg und Hemmersdorf sind am Dienstagabend um 17.30 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 28-jähriger Motorradfahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt. Er und seine 26-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die L 171 wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt .

Mieterstreit zwischen zwei Frauen eskaliert

Eine Auseinandersetzung zwischen einer 56-jährigen Vermieterin und ihrer 19-jährigen Mieterin ist am Montag in Dillingen eskaliert. Dabei überschüttete die Vermieterin die junge Frau mit einer Gießkanne voll Wasser, woraufhin sich die Mieterin wehrte und ihrer Angreiferin mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Grund für den Streit waren Klappstühle und ein Holzkohlegrill, die die Vermieterin als vermeintlichen Sperrmüll von der Terrasse der Mieterin entsorgen wollte. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen beide Frauen ein Strafverfahren eingeleitet.

Verfolgungsjagd in Neunkircher Innenstadt

Der Fahrer eines Sportwagens hat sich am Dienstagabend in der Neunkircher Innenstadt eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit ein Auto rechts überholte, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Der Raser fuhr mit 140 Kilometern pro Stunde. Dabei missachtete er eine rote Ampel und befuhr eine Straße entgegen der Fahrtrichtung, bis er schließlich von der Polizei gestellt werden konnte. In der Langenstrichstraße gefährdete er einen unbekannten Verkehrsteilnehmer. Dieser Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei in Neunkirchen unter Tel. (0 68 21) 20 30

zu melden.