| 20:17 Uhr

MGV Eintracht Freisen auf der Suche nach neuen Sängern

Freisen. Einen deutlichen Sängerschwund aus Krankheits- und Altersgründen muss der Männergesangverein Eintracht Freisen (MGV) verzeichnen. Um seine selbst gesteckten Ziele - Frohsinn und Geselligkeit zu verbreiten - weiterhin zu erreichen, bittet der Verein alle Männer, die schon immer gerne singen wollten, unverbindlich zu einem Probenbesuch am Montag, 18. Februar, um 19

Freisen. Einen deutlichen Sängerschwund aus Krankheits- und Altersgründen muss der Männergesangverein Eintracht Freisen (MGV) verzeichnen. Um seine selbst gesteckten Ziele - Frohsinn und Geselligkeit zu verbreiten - weiterhin zu erreichen, bittet der Verein alle Männer, die schon immer gerne singen wollten, unverbindlich zu einem Probenbesuch am Montag, 18. Februar, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus Freisen.Die Vorstände des MGV Freisen und des MGV Güdesweiler werden sich Ende Januar zusammensetzen. Es soll ein Weg gefunden werden, in wieweit gemeinsame Proben und Auftritte mit dem gemeinsamen Chorleiter Günter Haßdenteufel möglich sind. In den zurückliegenden Jahren habe sich das gegenseitige Aushelfen beider Vereine gut bewährt. Trotz dieser Überlegungen bleibt der MGV Freisen eigenständiger Verein und ist, wie auch in der Vergangenheit, jederzeit alleine buchbar. Zuvor aber treffen sich die Sänger an diesem Freitag, 25. Januar, um 18 Uhr zum Familienabend in der Laube in Freisen. Am 17. Februar findet die Jahresversammlung im Kolpinghaus Freisen um 16 Uhr statt. Der MGV Freisen hat für den 21. September ein Konzert geplant, bei dem auch verdiente aktive Sänger geehrt werden. red



Kontakt: Vorsitzender Manfred Müller, Tel. (0 68 55) 8 42, Hans Schmidt, Tel. (0 68 55) 64 09.