Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:21 Uhr

Mentaltrainer Oliver Geisselhart: "Erfolg beginnt im Kopf"

Saarbrücken. Mit kleinen Gymnastikübungen und vielen lockeren Sprüchen begeisterte Mentaltrainer Oliver Geisselhart kürzlich die Besucher im Forum der Saarbrücker Zeitung. "Erfolg beginnt im Kopf", lautete der Titel seines Abend-Seminars. Rund 180 Interessierte waren gekommen, beteiligten sich rege an dem Vortrag

Saarbrücken. Mit kleinen Gymnastikübungen und vielen lockeren Sprüchen begeisterte Mentaltrainer Oliver Geisselhart kürzlich die Besucher im Forum der Saarbrücker Zeitung. "Erfolg beginnt im Kopf", lautete der Titel seines Abend-Seminars. Rund 180 Interessierte waren gekommen, beteiligten sich rege an dem Vortrag. Besonders das Unterbewusstsein sei für den persönlichen Erfolg wichtig. "Dort schlummert jedoch viel Negatives", erklärte Geisselhart. "Wie können wir das positiv ausgleichen?", fragte der Trainer. "Eigenlob zum Beispiel: Loben Sie sich, wann immer Ihnen etwas gelingt!", rief er ins Publikum. "Ich tue das auch."Andere Erfolgs-Strategien bezeichnete Geisselhart als Selbstdoping: "Formulieren sie ihre Ziele positiv, schreiben Sie sie auf, und kontrollieren sie diese." Wie das Unterbewusstsein zum Erfolg beiträgt, zeigte er anhand einer verblüffenden Gymnastik-Übung. Die Teilnehmer sollten ihren Arm ausstrecken, ihren Oberkörper soweit wie möglich drehen und sich die Position des ausgestreckten Arms merken. Anschließend mussten die Teilnehmer die Augen schließen und die Übung wiederholen. Den Meisten gelang es, den Körper bedeutend weiter zu drehen. "Ein toller Vortrag, da kann man was mitnehmen", schwärmte Heike Michely, die aus dem Hochwald angereist war. klöEin Tagesseminar mit Oliver Geisselhart zum Thema Mental- und Gedächtnistraining findet am Samstag, 4. Juli, zehn bis 18 Uhr im Forum der SZ statt. Anmeldung über die Hotline (0681) 5 02 34 44. Preis für diese Veranstaltung der SZ-Leserakademie: 199 Euro. Inhaber der SZ-Card erhalten einen Bonus von 50 Euro auf ihr SZ-Card-Konto.