| 00:00 Uhr

Menschen mit und ohne Behinderung tanzen gemeinsam

Walhausen. Es ist Donnerstagnachmittag. In der Köhlerhalle Walhausen treffen die Teilnehmer einer Veranstaltung des Fördervereins zur Integration von Menschen mit Behinderungen in der Gemeinde Nohfelden ein. red

Auf Anregung des Integrationsbeauftragten der Gemeinde Nohfelden, Herbert Meier, und in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe St. Wendel kommen junge Menschen mit Behinderung und ältere Bürger aus den Ortsteilen der Gemeinde zu 90 Minuten geselligem Tanz zusammen.

Die Veranstaltung wird geleitet von Inge Schweitzer aus Primstal und ihrem Mann Manfred zur technischen Unterstützung. Schweitzer ist seit 25 Jahren aktives Mitglied der Tanzgruppe La Volte. Sie besitzt das Zertifikat des Bundesverbandes Seniorentanz als Tanzleiterin für "Tanzen im Sitzen und auf der Fläche". Sie unterrichtet im Seniorenhaus Hasborn "Tanzen im Sitzen" sowie im Mehrgenerationenhaus Nonnweiler "Tanzen auf der Fläche" sowie "Jogging fürs Gehirn".

Die Auswahl der Tänze und Tanzschritte in dieser Veranstaltung wird bestimmt von der Teilnahme behinderter und nichtbehinderter Menschen und ihrem Auffassungsvermögen. So sind einige junge Leute mit Behinderung stets bei diesen Kursen dabei. Wichtig ist ihnen der Kontakt mit anderen Menschen.

Darum geht es auch vielen der älteren Teilnehmern. Andere nutzen die Gelegenheit, sich zu bewegen und etwas für die Gesundheit zu tun.