| 20:39 Uhr

Bistum Trier
Mehr Schüler besuchen eine katholische Schule

Trier/Saarbrücken. Die Zahl der Schüler, die eine der 20 Schule in Trägerschaft des Bistums Trier besuchen, ist leicht gestiegen. Im Schuljahr 2016/17 waren es 9657 Kinder und Jugendliche – 82 mehr als im Jahr zuvor.

Das teilte das Bistum mit. In der Trägerschaft des Bistums gibt es Grundschulen, Förderschulen, Berufsbildende Schulen, Gesamt­schulen und Gymnasien. 74 Prozent der Bewerber waren katholisch, 22 Prozent evangelisch. Die Schulen werden finanziert durch öffentliche Mittel der Länder Rheinland-Pfalz und Saarland und durch Zuschüsse des Bistums.