| 20:09 Uhr

Mann tritt Scheibe ein und verblutet fast

Mann tritt Scheibe ein und verblutet fastSaarlouis. Eine Gruppe weiblicher Passanten hat in der Nacht zu Donnerstag einen 31-Jährigen in der Saarlouiser Altstadt vor dem Verbluten gerettet. Wie die Polizei gestern mitteilte, humpelte der junge Mann aus Großrosseln mit einer Verletzung am Bein durch die Stadt. Weil er die Hilfe der Frauen ablehnte, riefen sie die Polizei

Mann tritt Scheibe ein und verblutet fastSaarlouis. Eine Gruppe weiblicher Passanten hat in der Nacht zu Donnerstag einen 31-Jährigen in der Saarlouiser Altstadt vor dem Verbluten gerettet. Wie die Polizei gestern mitteilte, humpelte der junge Mann aus Großrosseln mit einer Verletzung am Bein durch die Stadt. Weil er die Hilfe der Frauen ablehnte, riefen sie die Polizei. Der Blutspur folgend, die sich fast durch die gesamte Altstadt zog, fanden die Beamten den Verletzten und brachten ihn sofort in ein Krankenhaus. Später stellte sich heraus, dass der junge Mann aus bisher ungeklärtem Grund die Fensterscheibe einer Saarlouiser Gaststätte eingetreten hatte. Nach Polizeiangaben war er alkoholisiert. redBergleute sollen über Püttlingen wachenPüttlingen. Die Stadt Püttlingen will ihren Ordnungsdienst ausbauen und sechs ehemalige Bergleute einstellen. Die RAG Steinkohle AG ist bereit, ein Jahr lang die Kosten zu übernehmen. Die neuen Mitarbeiter sollen auch nächtliche Streifengänge übernehmen und zur Stärkung des "Sicherheitsgefühls" beitragen, nachdem es im Stadtgebiet immer wieder zu Trinkgelagen und Vandalismusschäden gekommen war. Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP gegen die Stimmen der DKP hat der Stadtrat dem Projekt nun grünes Licht gegeben. mr Pläne für Sportzentrum auf Halde in QuierschiedQuierschied. Ein "Trendsportzentrum Fischbachtal" für die breite Masse will der Bergsteiger- und Skiläuferbund Saar auf der Halde Lydia bei Quierschied-Fischbach errichten. Eine Machbarkeitsstudie soll bis Mitte Juni vorliegen, sagte Biathlon-Beauftragter Peter Steffes. Der Bergsteiger- und Skiläuferbund plant eine Schießanlage für Luftgewehr und Kleinkaliber-Gewehre und eine befestigte Laufbahn über 1000 Meter. Quierschieds Bürgermeisterin Karin Lawall befürwortet diesen Vorstoß nicht. Ihrer Ansicht nach sollte die Halde, die sich bei Ausflüglern großer Beliebtheit erfreut, eher ein Ort der Stille und Besinnung sein. mh Achtung, hier blitzt heute die PolizeiSaarbrücken. Auf diesen Strecken ist heute mit Radarkontrollen zu rechnen: B 10 zwischen Eppelborn und Neububach, B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis, B 406 zwischen Nennig und Oberleuken, B 419 zwischen Nennig und Perl sowie auf der B 423 zwischen Homburg und Blieskastel. red KulturWolfgang Korn liestaus der FleecewesteDer Hannoveraner Autor und Wissenschaftsjournalist Wolfgang Korn liest am 15. Mai in Saarbrücken aus seinem Buch "Die Weltreise einer Fleeceweste". >Seite B 4