| 21:09 Uhr

Kino Achteinhalb
Mann bei Eiseskälte in Shorts unterwegs

Landau.

Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht zum Dienstag in ein Landauer Krankenhaus gebracht worden - in kurzen Hosen bei minus acht Grad. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gestürzt. Ein Passant habe ihn regungslos auf dem Gehweg gefunden und Erste Hilfe geleistet. Bei dem 30-Jährigen wurden zwei Promille Alkoholgehalt im Blut festgestellt.