| 00:00 Uhr

Malteser bieten Ausbildung zum Betreuungsassistenten an

Saarbrücken. Mit der Ausbildung zum Betreuungsassistenten bieten die Malteser Arbeitssuchenden und Quereinsteigern die Möglichkeit in der Pflege tätig zu werden. Der Ausbildungskurs dauert vom 16. red

September bis zum 30. November und findet Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 19 bis 22.15 Uhr und Samstag von 8.15 bis 11.30 Uhr statt. Diese Ausbildungsmodule sollen die Kursteilnehmer befähigen, den Blick auf demente Menschen zu schärfen, Haltungs- und Handlungssicherheit vermitteln, um der Herausforderung an die Menschlichkeit im Umgang mit verwirrten Menschen gerecht zu werden.

Demenzkranke haben in der Regel erheblichen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Betreuungsassistenten unterstützen die Menschen bei alltäglichen Aktivitäten und erhöhen deren Lebensqualität. Arbeitsgebiete für die Betreuungsassistenten sind ambulante Pflegedienste, Senioren- und Pflegeheime, Tagesbetreuung, Betreutes Wohnen und Privatbetreuung.

Gemäß der gesetzlichen Vorgaben sind folgende Seminare für die Ausbildung erforderlich, die von den Maltesern angeboten werden: Ausbildung zur/zum "Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer" mit den Aufbauseminaren "Demenzkranke verstehen und begleiten" sowie "Hauswirtschaft und Ernährung". Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einem 80-stündigen Praktikum. Informationen und Anmeldung bei Hans-Peter Ruffing unter Tel. (06 81) 9 35 20 06, Mobil (01 51) 12 22 26 51 oder per E-Mail unter Hans-Peter.Ruffing@malteser.org