| 21:20 Uhr

Luxemburger fährt 246 Sachen in Frankreich

Luxemburger fährt 246 Sachen in FrankreichLuxemburg/Saint-Dizier. Ein 29-jähriger Luxemburger Autofahrer ist auf der A 31 nahe Rolampont im französischen Département Haute-Marne in Frankreich mit 246 Stundenkilometern geblitzt worden. 130 waren erlaubt. Kurz zuvor war er Medienberichten zufolge bereits von einem Radar mit 176 Stundenkilometern erfasst worden

Luxemburger fährt 246 Sachen in FrankreichLuxemburg/Saint-Dizier. Ein 29-jähriger Luxemburger Autofahrer ist auf der A 31 nahe Rolampont im französischen Département Haute-Marne in Frankreich mit 246 Stundenkilometern geblitzt worden. 130 waren erlaubt. Kurz zuvor war er Medienberichten zufolge bereits von einem Radar mit 176 Stundenkilometern erfasst worden. Der Autofahrer musste den französischen Gendarmen noch vor Ort seinen Führerschein abgeben und eine Geldbuße von 750 Euro begleichen. redFußball-Ausschreitungenim Landtags-AusschussSaarbrücken. Der Innenausschuss des Saar-Landtags wird sich am 28. Mai auf Antrag der FDP mit den Ausschreitungen beim Oberliga-Spiel FC Homburg gegen den FC Saarbrücken beschäftigen. Der FDP-Abgeordnete Karl-Josef Jochem verlangt von der Landesregierung ein Konzept, wie sie die Tumulte in Zukunft in den Griff bekommen will. redZwei Filmautoren ausgezeichnetBlieskastel. Beim 31. Bundesfilmfestival Natur, das am vergangenen Wochenende in der Bliesgaufesthalle in Blieskastel stattfand, gehörten auch zwei saarländische Beiträge zu den prämierten Filmen. Helga und Horst Bast von den Filmautoren Blieskastel erhielten für "Berufung Natur" den Ehrenpreis der Stadt Blieskastel und Willy Lang von den Saarbrücker Filmautoren für "Im Revier der Uhus" eine Silbermedaille. redPfalz-Kirchenbezirkewählten LandessynodalenHomburg. In der künftigen Landessynode der Evangelische Kirche der Pfalz in Speyer bilden die saarländischen evangelischen Christen, die zu den Dekanaten Homburg und Zweibrücken gehören, mit neun Parlamentariern eine starke Kraft. Insgesamt entsenden 20 pfälzische und saarpfälzische Bezirke 65 Synodalen nach Speyer. Die Landessynode, die aus weltlichen und geistlichen Vertretern besteht, wählt auch den Kirchenpräsidenten, erlässt Gesetze und beschließt den Kirchen-Haushalt. jknwww.evpfalz.de