| 20:52 Uhr

Internet
Luksic rügt Land für Fehler beim Breitbandausbau

Oliver Luksic
Oliver Luksic FOTO: Bamberger
Saarbrücken. FDP-Landeschef Oliver Luksic hat das Vorgehen der Landesregierung beim Breitbandausbau (wir berichteten) kritisiert. Dass erst jetzt ein Markterkundungsverfahren zu vorhandenen Bandbreiten an Schulen laufe, offenbare das Versäumnis in der Vergangenheit. Von Johannes Schleuning
Johannes Schleuning

„Laut Staatskanzlei soll in einem zweiter Schritt, in unbekannter Zukunft, der direkte Glasfaseranschluss an allen Schulen verwirklicht werden. Gleichzeitig gibt es laut Landesregierung keine Förderprogramme des Bundes, die im Saarland dafür heute anwendbar sind“, so Luksic. Das sei widersprüchlich. „Die Landesregierung ist auch nicht gehindert, in Sachen Bundesförderung proaktiv den Kontakt zum Bund aufzunehmen.“