Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

Ludweiler Museum zeigt seltene Glas-Apparate

Ludweiler. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, beteiligt sich das Glas- und Heimatmuseum Ludweiler am internationalen Museumstag. Und zwar mit einer ganz besonderen Ausstellung, die nur an diesem Tag gezeigt wird - nämlich mit gläsernen Apparaturen aus einer Luxemburger Privatsammlung

Ludweiler. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, beteiligt sich das Glas- und Heimatmuseum Ludweiler am internationalen Museumstag. Und zwar mit einer ganz besonderen Ausstellung, die nur an diesem Tag gezeigt wird - nämlich mit gläsernen Apparaturen aus einer Luxemburger Privatsammlung. Technik-Interessierte können so genannte Crookesche Lichtröhren, Lichtmühlen, Radiometer und "Geißlersche Röhren" ab 14 Uhr dann auch in Funktion erleben. Geöffnet ist das Museum am Sonntag von zehn bis 17 Uhr bei freiem Eintritt. Über den Tag verteilt gibt es Führungen und Filmvorführungen zum Thema Glasherstellung, ebenfalls kostenlos. redKontakt: Tel. (06898) 436 26.