| 00:00 Uhr

Liverpool und Fenerbahce kommen nach Dillingen

Dillingen. Ein Hauch von Champions-League weht am Donnerstag und Freitag durch Dillingen. Beim siebten Internationalen U14-Turnier der DJK Dillingen um den Zender-Talents-Cup sind die Nachwuchs-Abteilungen einiger der besten europäischen Fußball-Mannschaften mit von der Partie. sem

Zum zweiten Mal nach 2010 begrüßt der Veranstalter dabei die U14 des englischen Traditionsclubs FC Liverpool. "Die Zusage von Liverpool zu bekommen war eigentlich recht einfach, denn sie wussten ja schon, wo sie bei uns dran sind", erzählt Turnier-Organisator Sebastian Britz. Etwas mehr Überzeugungsarbeit war dagegen beim türkischen Traditionsclub Fenerbahce Istanbul nötig. Doch auch der entschloss sich letztendlich dazu, nach Dillingen zu kommen. Dritter ausländischer Club im Teilnehmerfeld ist der FC Metz.

Hertha kommt mit Pal Dardai

Daneben sind mit Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04, dem VfL Wolfsburg, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, dem Hamburger SV und Hannover 96 gleich sieben Nachwuchs-Teams von Erstligisten sowie drei U14-Teams von Zweitligisten (1. FC Kaiserslautern, 1. FC Köln und Hertha BSC Berlin) zu Gast. Die Hertha wird dabei mit Pal Dardai junior anreisen. Er ist der Sohn von Ex-Hertha-Star Pal Dardai. Der ehemalige ungarische Nationalspieler hat ebenfalls sein Kommen angekündigt, um seinem Sohn zuzuschauen.

Abgerundet wird das Teilnehmerfeld durch die saarländischen Teams DJK Dillingen, JFG Saarlouis, JFG Saar-Halberg, FV Schwalbach und FC Besseringen. Gespielt wird am Donnerstag (Vatertag) von 9 bis 19.30 Uhr. Die offizielle Eröffnungsfeier ist für 15 Uhr vorgesehen. Am Freitag geht es ab 9 Uhr mit den Zwischenrunden-Partien weiter. Die Viertelfinals beginnen am Freitag um 16 Uhr, das Finale wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Titelverteidiger ist der VfL Wolfsburg, der sich 2012 im Finale mit 1:0 nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln durchsetzte.