Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:18 Uhr

Finanzaffäre
Linke will Rücktritte im LSVS-Skandal

Saarbrücken. Als erste Partei fordert die Linke personelle Konsequenzen aus der Finanzaffäre beim Landessportverband (LSVS). Ein Neuanfang sei dringend erforderlich, sagte Parteichef Jochen Flackus. „Die Mitglieder des Präsidiums sollten diesem nicht im Wege stehen.“ Er forderte eine vorgezogene Neuwahlen des Präsidiums. Von Daniel Kirch
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik