| 20:40 Uhr

Kalksteinbruch
Linke sieht Pläne im Bliesgau skeptisch

Rubenheim. Vor dem Hintergrund der geplanten Erweiterung des Kalksteinbruchs bei Rubenheim fordert die Linke im Landtag die Landesregierung auf, sicherzustellen, dass der Schutz der Umwelt und Anlieger in der Biosphäre Bliesgau nicht auf der Strecke bleibt. „Die Bürger sind verständlicherweise besorgt, dass mehr Kalkstein-Abbau zu mehr Schwerlastverkehr, mehr Lärm und mehr Belastung durch Staub und Schlamm sorgen und das Landschaftsbild schädigen wird“, sagte die Linken-Abgeordnete Barbara Spaniol. red

Die Fraktion habe das Thema auf die Tagesordnung des Umweltausschusses gesetzt.