| 21:16 Uhr

Lieder, gesungen im Sopran, spiegeln sich in Farbe

Fraulautern. Zu einem Muttertagskonzert, das mehr ist als ein Konzert, lädt die Stadt Saarlouis für Sonntag, 10 Mai ein. "Liebeswege" heißt, was die beiden Sopranistinnen Birgit Scherrmann und Gabriele May mit der Malerin Lioba Amann auf die Bühne bringen. Zu hören sind je drei Lieder von sechs Komponisten aus der Zeit der Romantik

Fraulautern. Zu einem Muttertagskonzert, das mehr ist als ein Konzert, lädt die Stadt Saarlouis für Sonntag, 10 Mai ein. "Liebeswege" heißt, was die beiden Sopranistinnen Birgit Scherrmann und Gabriele May mit der Malerin Lioba Amann auf die Bühne bringen. Zu hören sind je drei Lieder von sechs Komponisten aus der Zeit der Romantik. Von den Liedern jedes Komponisten hat sich Lioba Amann zu Bildern mit zwei Metern Länge und bis zu 90 Zentimetern Höhe inspirieren lassen. Die Bilder in Acyrl und Mischtechnik stehen auf der Bühne des Vereinshauses. Licht hebt immer das Bild hervor, das sich auf die gerade gesungenen Lieder bezieht. Amann gestaltete jedes der Bilder als Diptychon. Am Klavier: Renate Kritz. weKonzert Sonntag, 10. Mai, 18 Uhr, Vereinshaus Fraulautern. Karten zehn/Abendkasse zwölf Euro.