| 20:14 Uhr

Lesung im Schloss Fellenberg: "Der lange Schatten eines Sommers"

Merzig. Am Sonntag, 10. Mai, 17 Uhr sind die Autoren Ulrike und Manfred Jacobs im Museum Schloss Fellenberg, Torstraße 45a, zu Gast. Sie lesen aus dem Buch "Der lange Schatten eines Sommers". Eine geheimnisvolle Verfügung der österreichischen Kaiserin Sissi führt eine junge, französische Tierärztin in der Normandie mit einem Wiener Juristen zusammen

Merzig. Am Sonntag, 10. Mai, 17 Uhr sind die Autoren Ulrike und Manfred Jacobs im Museum Schloss Fellenberg, Torstraße 45a, zu Gast. Sie lesen aus dem Buch "Der lange Schatten eines Sommers". Eine geheimnisvolle Verfügung der österreichischen Kaiserin Sissi führt eine junge, französische Tierärztin in der Normandie mit einem Wiener Juristen zusammen. Was als sommerliche Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich unversehens zu einer abenteuerlichen Affäre aus Intrigen und Täuschungen, die schließlich sogar den österreichischen Staat erschüttert. Ulrike Jacobs ist in Linz/Donau geboren. Sie studierte Psychologie und Kunstgeschichte und arbeitet für Film, Fernsehen und Theater. Manfred Jacobs ist in Haan geboren. Er arbeitet als Jurist und ist Autor von Drehbüchern fürs Fernsehen. Der Eintritt beträgt fünf Euro mit Umtrunk und einer Überraschung zu Muttertag. Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf im Museum und an der Abendkasse ab 16.30 Uhr. Kinder unter zwölf Jahren erhalten freien Eintritt. redKarten: Tel. (06861) 793 030.



Ulrike, Manfred Jacobs. Foto:SZ
Ulrike, Manfred Jacobs. Foto:SZ