| 21:16 Uhr

Leser werden für die SZ zu Reportern

Homburg/Bexbach/Kirkel. Sie wissen, was in Ihrem Ort passiert? Können Ärgerliches, Schönes, Kurioses berichten? Sie haben von einem Skandal gehört, einen Brand oder Unfall beobachtet oder sogar Fotos gemacht? Dann schicken Sie uns doch einfach alles. Wir recherchieren Ihre Tipps. Als Leser-Reporter haben Sie nämlich den direkten Draht zur Redaktion

Homburg/Bexbach/Kirkel. Sie wissen, was in Ihrem Ort passiert? Können Ärgerliches, Schönes, Kurioses berichten? Sie haben von einem Skandal gehört, einen Brand oder Unfall beobachtet oder sogar Fotos gemacht? Dann schicken Sie uns doch einfach alles. Wir recherchieren Ihre Tipps. Als Leser-Reporter haben Sie nämlich den direkten Draht zur Redaktion. Für SMS, Faxe, Sprachnachrichten aufs Band oder MMS mit Foto nutzen Sie die Nummer (06 81) 5 95 98 00. Unsere E-Mail-Adresse lautet: leser-reporter@sol.de. Bitte geben Sie dabei immer Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie vor einer Veröffentlichung anrufen können. Ganz einfach geht es natürlich , wenn Sie die Nummer im Handy speichern: (06 81) 5 95 98 00. dög Die Nummer und E-Mail-Adresse finden Sie täglich unten auf der Titelseite der SZ. Eigenwerbung, Mitteilungen von Vereinen, Verbänden und Parteien und reine Meinungsäußerungen werden von uns gelöscht. Auch private Streitigkeiten ohne ein öffentliches Interesse können wir nicht veröffentlichen. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, wenn wir nicht jedes Foto abdrucken. Für Pressemitteilungen, Leserbriefe oder Fragen zu Ihrem Abonnement nutzen Sie bitte die üblichen Kontaktmöglichkeiten.